Pittenhart – Die Galerie am Hilgerhof hat heuer drei erfolgreiche Ausstellungen ausgerichtet und beschließt das Galeriejahr mit der letzten Ausstellung „Gestaltete Lebendigkeit“ des Künstlers Eberhard Heller.

Herr Dr. Heller hat Kunstgeschichte, Archäologie, Soziologie und Philosophie studiert und im Letzteren auch promoviert. Herr Heller wurde 1942 in Nümbrecht geboren und wohnt heute in Eurasburg, nahe dem Starnberger See. Seit 1961 ist er der Photographie verfallen. Zuerst galt sein Interesse der Städte- und Landschaftsphotographie. Seit einigen Jahren, genauer seit 2007, konzentriert er sich auf Naturobjekte, nämlich „Wasser, Erde und Sand“.

10160036


Dabei zeigt der Photograph dem Betrachter die Vielfältigkeit des Wassers und den Formenreichtum der Erdstrukturen und Sandformationen. Die Bilder zeigen aber auch auf den Künstler, dessen Auge immer auf der Suche nach dem bildhaft Wesentlichen ist. Heller wäre aber falsch eingeordnet, sähe er in seinen Bildern nur eine Dokumentation. Nein, die Kunstobjekte zeigen abstrakten Charakter. Die so anmutenden Bilder scheinen die Grenzen zur Malerei zu überschreiten. Das Wasser wird ganz im Sinne der Gegenwartskunst entfremdet und auf die Ebene eines Mediums gehoben. „In dieser Hinsicht verschwinden dann auch die traditionellen Abgrenzungen zwischen frei gestalteter Malerei und Fotographie, da sie ihren vornehmlich dokumentarischen Charakter verloren hat“ so der Künstler. Dabei versäumt es der Künstler nie, darauf hinzuweisen, dass die so entstandenen Bilder ästhetisch gemeint sind und es nicht beabsichtigt ist, sie nur als Abbild außergewöhnlicher Naturphänomene erscheinen zu lassen.

01017111


So freut sich der Kulturverein Hilgerhof auf diese Ausstellung, die am 8. September mit einer Vernissage um 18.00 Uhr beginnt. Die Ausstellung ist bis zum 23.09.2018 jeweils samstags und sonntags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.
Künstler und Verein freuen sich auf viele Besucher.

Foto: Dr. Eberhard Heller

Foto: Dr. Eberhard Heller

logo_Kult_hilgerhof3web1

Ausstellung aktuell